Bitte warten Sie ...
Zur Zeit werden die Daten vom System verarbeitet
Online-Reservierung spart Geld und hilft der Umwelt.
Putnik Travel kümmert sich um Sie während der Reise.

Mythen über Paris

Magazin / Nachrichten
Veröffentlicht am 09.02.2017

Über Paris weiss man alles, auch dass jede Reise in diese Stadt ein unvergessliches Erlebnis sein wird.

Allerdings werden Sie bevor Sie sich auf die Reise begeben einige Gerüchte hören welche viele Leute am erzählen sind, egal ob diese Leute in Paris waren oder nicht. Manche dieser Mythen werden Sie auch in offiziellen Reiseführern antreffen. Hier sind fünf Beispiele dieser Mythen, die Sie nicht ernst nehmen sollten.

Gute französische Restaurants sind teuer
Eines der schönsten Sachen die Sie in Paris erleben werden (neben den Museen, natürlich) ist das kennenlernen der französischen Küche. Der Grossteil Leute meint das gute Restaurants oft teuer sind, aber Sie sollten wissen dass Restaurants generell immer ein Tagesmenü haben. Das heisst dass eine Vorspeise, Hauptspeise und ein Dessert zwischen 10 bis 25 Euro kosten wird, und so ein Preis gilt nicht wirklich als teuer.

Die Franzosen sind unhöflich
Pariser sind nicht mehr und auch nicht weniger grob als die Bewohner anderer Grossstädte wie, zum Beispiel, New York. Paris ist sehr gross, überfüllt, und die Menschen sind viel unter Stress. Und da die Stadt das führende Reiseziel in der Welt ist gibt es natürlich viele Touristen die Fragen stellen wollen weil sie z.B. etwas über ein Denkmal wissen möchten, oder weil sie sich verlaufen haben. In solch einer Situation kann es einem Franzosen schwierig sein mit einer Reihe von Ausländern zu kommunizieren, die kein bisschen französisch sprechen. Deshalb geben wir Ihnen einen Tipp: Lernen Sie ein paar einfache Sätze in Französisch, auch wenn die Aussprache nicht perfekt ist. Ihre Bemühung wird nicht unbelohnt bleiben!

Das Metrosystem ist kompliziert
Viele meinen dass die Pariser Metro einer der komplexesten Transit-Systeme der Welt ist, aber in wirklichkeit ist es ziemlich simpel. Um in der Lage sein Ihren Weg zu finden, müssen sie einfach vor der Reise wissen welche Linien sie nehmen sollten. Das können sie ganz einfach auf der Karte finden.

Studenten bekommen Rabatte
Das stimmt. In Paris geben die meisten Theater, Museen und Restaurants geben grosse Rabatte für Studenten. Leider gilt dies aber nur für Studierende aus der Europäischen Union. Selbst wenn sie einen Studentenausweis von einer der europäischen Universitäten haben müssen Sie immer noch einen Pass dabei haben um Ihre Nationalität zu prüfen.

Wenn mir das Essen nicht gefällt, gibt’s immer McDonald’s
Natürlich, wenn sie den Big Mac in einem Baguette mögen. Statt vom Französischen Essen wegzulaufen wäre es besser wenn Sie in ein echtes Französisches Café oder Restaurant gehen, mit frischem und authentischem Kaffee und Gebäck. (Vesti-online.com)

Tags:    paris    mythen